E-Mail

hhofrogge@050media.nl

Im Feng Shui dreht sich alles um die Schwingungen des Chi!

Aus der Physik wissen wir, dass alles im Universum (natürlich und vom Menschen gemacht) Atome, Energie und Schwingungen enthält.

“Wir sind eine elektrische Ladung … der Mensch und alle Lebewesen sind eine Verschmelzung von Energie in einem Energiefeld, das mit jedem anderen Ding auf der Welt verbunden ist.” 

Mit anderen Worten, diese elektrische Ladung, von der die Physiker sprechen, ist das, was die Chinesen “Chi” nennen.

Das Chi von Himmel, Erde & Feng Shui

Die Sonne, der Mond, die Sterne und die Planeten strahlen alle ihr “Chi” oder ihre Lebensenergie in die Erdatmosphäre ab. Sie zirkuliert bis in den Boden und das Wasser. Das Chi wiederum strömt durch unsere Türen und Fenster, unsere Flure und jeden Raum in unsere Gebäude.

Diese universelle Energie verschmilzt mit den energetischen Schwingungen von allem, was sich in Ihrem Zuhause oder an Ihrem Arbeitsplatz befindet, einschließlich Farben, Möbeln, Raumformen, Stoffen und sogar Kunstwerken, und diese Energie verbindet sich in verschiedenen Mustern. Letztendlich beeinflusst sie das Chi von Körper, Geist und Seele aller, die sich dort aufhalten.

Sie sind, wo Sie leben!

Man sagt, wir ziehen an, was wir sind. Wir ziehen bestimmte energetische Muster in unser Leben, seien es Menschen, Orte, Gegenstände oder Situationen.

Wenn Sie am unteren Ende der Skala schwingen, können Sie Krankheiten, Depressionen, aber auch schwierige Beziehungen und Arbeit anziehen. Das kann sich auf jeden Bereich Ihres Lebens auswirken. Sie werden einen negativen Einfluss auf Ihr Zuhause haben.

Oder das Haus, in dem Sie leben, hat negative Energie und diese wirkt sich auf Ihr Leben aus. Ein Raum wird dieses niedere Energiemuster widerspiegeln, entweder physisch (Unordnung und Vernachlässigung) oder unsichtbar (spirituell). Manchmal sieht das Zuhause gut aus, aber die negative Energie resultiert in einer Dumpfheit, Abgestumpftheit oder einem traurigen Gefühl. Oftmals sagen meine Klienten, dass es sich nicht wie ein Zuhause anfühlt. Sie waren nicht in der Lage, sich damit zu “verbinden”, weil die Schwingung ihres Chi nicht übereinstimmt.

Wenn Sie diesen Zusammenhang zwischen Ihrer Umgebung und Ihrem Wohlbefinden verstehen, können Sie positive Veränderungen in Ihrer Umgebung vornehmen, um Ihr Chi zu verbessern und hoffentlich alle negativen Muster zu durchbrechen.

Empfohlene Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.