E-Mail

hhofrogge@050media.nl

Sind Sie auf der Suche nach einem schönen langhaarigen Isländisch Schaffell? Gute Idee! Ein solches Schaffell passt in fast jedes Interieur, von ländlich bis modern. Stellen Sie ihn auf einen Stuhl im Wohnzimmer oder geben Sie ihm einen schönen Platz im Schlafzimmer. Es wird sofort mehr Wärme in Ihrem Haus erzeugen. Wunderbar, wenn die kalten Wintermonate vor der Tür stehen. Aber auch an den schönen langen Sommertagen ist ein Schaffell ideal. Sie können es auch im Freien verwenden. Drapieren Sie es über die Gartenbank oder den Gartenstuhl. Und wenn Sie sich für ein 100 % echtes Isländisches Schaffell entscheiden, dann holen Sie sich wirklich ein Naturprodukt ins Haus.

100% Isländisches Schafsfell in jeder Farbe

Isländisches Schafsfell wird auf natürliche Weise gegerbt. Sie bestehen zu 100 % aus echten Schaffellen. Für die Besonnung verwenden europäische Gerber keine chemischen – und damit schädlichen – Mittel. Das macht das Fell sicher für Mensch und Tier. So kann auch Ihr vierbeiniger Freund ein schönes Nickerchen darauf machen. 

Trotz der Tatsache, dass sie echt sind, gibt es die Pelze in allen möglichen Farben. Von weiß, braun bis schwarz. Sie haben auch die Wahl zwischen einem gepunkteten Mantel oder einem einfarbigen Mantel. Sehr schön ist es, wenn Sie zum Beispiel einen einfarbigen und einen gepunkteten Mantel kaufen. Man kann gut damit kombinieren. Die natürlichen Farben. Weiß ist sehr beliebt, aber auch Schwarz und Braun werden häufig verkauft. 

Wollen Sie etwas wirklich anderes? Werfen Sie einen Blick auf die farbigen Mäntel in u.a. Bordeauxrot, Ockergelb oder Dunkelgrün. In der Tat nicht die Farben, die man bei einem (Isländischen) Schaf finden würde, aber gerade deshalb sind sie sehr einzigartig und auffällig. 

Spezifikationen:

Isländische Schaffelle haben einen breiten Rücken, was sich in den Spezifikationen eines durchschnittlichen Vlieses widerspiegelt:

– Länge: ca. 90 – 110 cm

– Breite: ca. 50 – 70 cm

– Haarlänge: 15 cm

Pflege des Vlieses 

Ein echtes Schafsfell braucht nicht viel Pflege. Sie müssen es nicht mit Wasser und Seife auswaschen. Tatsächlich sollten Sie so wenig wie möglich mit Wasser arbeiten, da ein Vlies Feuchtigkeit nicht besonders gut verträgt. Wenn das Leder nass wird und dann trocknet, wird es steif oder kann sogar schrumpfen. Die Verwendung der Waschmaschine ist also keine gute Idee.

Trotzdem kann es vorkommen, dass Flecken entstehen. Und zwar so, dass Sie das Vlies am liebsten in die Waschmaschine stecken würden. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihr Schaffell pflegen / waschen können:

  • Nur chemisch reinigen. Verwenden Sie Schaum zum Reinigen von Wolle. 
  • Handwäsche nur in kaltem Wasser. Verwenden Sie bei Bedarf ein wenig mildes Flüssigwaschmittel. 
  • Schütteln Sie, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  • Legen Sie den Mantel nicht in den Trockner, in die Sonne oder in eine andere Wärmequelle
  • Dehnen Sie das Fell beim Trocknen. Dadurch wird das Leder geschmeidiger. 

Möchten Sie echtes Isländisches Schaffell kaufen?Es gibt einige sehr gute und zuverlässige (Online-)Shops, in denen Sie nach Herzenslust Ihr Isländisches Schaffell einkaufen können. Sie bieten Ihnen eine große Kollektion mit vielen (natürlichen) Farben und können Ihnen alles über den natürlichen Gerbungsprozess der Vliese erzählen. Schafe werden nie wegen ihres Vlieses gehalten, sondern sind ein Restprodukt der Fleischindustrie.

Empfohlene Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.